DER SCHÜLER-VIDEOWETTBEWERB ZU GELD + CO.

Ob das Taschengeld von euren Eltern oder der Lohn vom Zeitungsaustragen, ob ihr euch beim Bäcker einen Snack holt oder auf einen großen Wunsch spart – Geld ist ein fester Bestandteil des Alltagslebens. Trotzdem denken viele beim Wort „Finanzen“ erst einmal nur an graue Zahlen. Dabei gibt es rund um Geld, Konto + Co. viele spannende Themen, dass sich ein genauerer Blick lohnt. Und genau dafür gibt es den Wettbewerb FinanzTuber.



smartphone

FINANZTUBER

YOUTUBER IN SACHEN GELD & CO.

Als FinanzTuber erstellt ihr Videoclips, mit denen ihr Gleichaltrigen Wissenswertes auf spannende, kreative und überraschende Weise näher bringt! Und so funktioniert es:

1

In der ersten Phase des Wettbewerbs erarbeitet ihr im Unterricht gemeinsam einige Grundlagen. Wenn ihr möchtet, werdet ihr dabei von Finanzprofis – Mitarbeitern oder Auszubildenden der Deutschen Bank – unterstützt. Dann bildet ihr Teams und sucht euch ein Thema, das ihr anderen erklären wollt.


2

Nun setzt ihr euer Wissen in einem kurzen Video um. Das ist die zweite Phase des Wettbewerbs. Hierbei könnt ihr euch vor und hinter der Kamera so richtig kreativ austoben.


3

Am Schluss wird es spannend: Ladet euren Clip hoch und sammelt Stimmen. Danach wird eine Fachjury aus den zehn Videos, für die am häufigsten gestimmt wurde, die drei Gewinnerteams auswählen. Die Teams hinter den Siegervideos gewinnen tolle Preise.

Platz 1

Überraschungsbesuch in die Welt der YouTuber + 500 Euro

Die Klasse des Gewinnerteams 2018/19 besucht den YouTube Space in Berlin.

Platz 2 und 3

Medienworkshops an der Schule + 300 bzw. 200 Euro

YouTuberin Klein aber Hannah berichtet Spannendes aus ihrem Alltag und gibt Tipps zur Videoproduktion.


Los geht’s! Werdet zu FinanzTubern und begeistert andere!

Wer ist dabei?

SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER ALLER 6. BIS 8. KLASSEN

Mitmachen können 6. bis 8. Klassen jeder Schulform in ganz Deutschland. Um am Wettbewerb teilzunehmen, bildet bitte Arbeitsgruppen. Ob ihr mehrere kleine Teams seid oder ob die ganze Klasse gemeinsam an einer Projektidee arbeitet, könnt ihr dabei mit eurer Lehrerin oder eurem Lehrer selbst entscheiden.

EURE LEHRER MELDEN EUCH FÜR DEN WETTBEWERB AN

Wenn ihr gerne mitmachen wollt, dann sprecht eure Lehrerin oder euren Lehrer an, die sich dann hier auf der Website für den Wettbewerb anmelden.


Zeitplan – Aktuelle Wettbewerbsrunde

August/September 2019 Wettbewerbsstart

Ab den Sommerferien können Schüler-Teams, die mitmachen wollen, loslegen: Finanzwissen recherchieren, Ideen überlegen, filmen … Spätestens bis zum Einsendeschluss muss dann alles über das Einreich-Formular an das Projektbüro gesendet werden.

Einsendeschluss: 30. April 2020

Nach dem Einreichen werden eure Videos gesichtet und für das öffentliche Voting hier auf der Website online gestellt.

Mai 2020 Voting-Phase

Anschließend wird die Fachjury aus den 10 Videos, die die meisten Stimmen bekommen haben, die 3 Gewinner-Teams wählen.

Juni 2020 Bekanntgabe der Gewinner

Die Gewinner-Teams werden benachrichtigt und natürlich auch hier genannt. Und dann gibt’s Preise!

arrow down

Erster
Schritt

EUER WISSEN!

„Am coolsten an dem Filmprojekt fand ich, dass wir im Team arbeiten konnten. Ich bin nämlich jemand, der gerne mal Quatsch macht – und brauche dann ab und zu einen Mitschüler, der mich dran erinnert, mich wieder auf das Thema zu konzentrieren. Ich habe durch das Projekt viel über Geld gelernt – vor allem, dass es sich lohnt, zu sparen.“

(Ben, 12)

ERFORSCHEN: EUER WISSEN

ENTDECKT DIE WELT DES GELDES

Bevor ihr zu FinanzTubern werden könnt, müsst ihr euch natürlich selbst erstmal richtig auskennen. Dafür erarbeitet ihr gemeinsam mit eurer Lehrerin oder eurem Lehrer Grundlagenwissen zu einem oder mehreren Themenfeldern. Es ist sogar möglich, dass Mitarbeiter oder Auszubildende der Deutschen Bank – echte Finanzexperten also – zu euch kommen und Rede und Antwort stehen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr die Finanzwelt aber auch bei einem Filialbesuch erkunden.


1

Entstehung des Geldes

Was ist Geld? Wer macht das Geld? Wer bestimmt den Wert von Geld? Und kann man auch ohne Geld leben/bezahlen?


2

Armut und Reichtum

Wieso gibt es Armut und wie kann man sie überwinden? Wie kann man Vermögen bilden? Warum sollte ich sparen und was muss ich dafür tun? Was sind Zinsen?


3

Konto & Co.

Welche Zahlungsmittel gibt es? Wie kann man Geld aufbewahren? Welche Vor- und Nachteile hat eine Spardose? Was ist der Unterschied zwischen einem Sparkonto und einem Girokonto? Kann ich mit meinem Geld immer machen, was ich will?

Eure Ideen sind gefragt

LEGT TEAM UND THEMA FEST

Nun wisst ihr Bescheid und bildet Teams. Euer Team sollte mindestens aus drei Schülerinnen und Schülern bestehen, aber es ist auch möglich, dass die ganze Klasse ein Projektteam bildet. Als nächsten Schritt überlegt ihr euch, welches Thema euch am allermeisten interessiert. Ihr findet zum Beispiel das Bezahlen mit dem Smartphone spannend? Ihr wollt Gleichaltrigen zeigen, wie man den Überblick über sein Taschengeld behält? Oder vielleicht interessiert es euch, wie man in Aktien investiert? Ihr könnt gerne auch ein ganz anderes Thema wählen! Hauptsache, ihr setzt es überzeugend um!


ALLE EINVERSTANDEN? PRIMA, DANN KANN ES LOSGEHEN MIT DEM VIDEODREH!

arrow down

Zweiter
Schritt

EUER CLIP!

„Der Umgang mit Aktien ist viel komplexer, als ich gedacht habe. Umso besser, dass wir jetzt auch im Unterricht darüber gesprochen haben. Die Infos konnte unser Team dann auch für das Video verwenden – denn wir hatten uns vorher mit dem Thema nicht beschäftigt. Insgesamt hat das Projekt viel Spaß gemacht und ich kann allen nur raten, mitzumachen.“

(Marian, 12)

INSPIRIEREN: EUER CLIP

VON DER IDEE ZUM VIDEO

Grundlagenwissen habt ihr nun und euer Thema habt ihr auch festgelegt? Dann müsst ihr euch überlegen, wie ihr das Thema spannend und informativ in einem Videoclip darstellen wollt. Neben der Recherche – bei der ihr auf Wunsch Mitarbeiter oder Auszubildende der Deutschen Bank mit Fragen löchern könnt – steht jetzt die Entscheidung über die Art des Clips an. Dabei seid ihr ganz frei: Ihr könnt einen Kurzfilm drehen, eine Straßenumfrage machen oder ein Erklärvideo zeigen. Alles ist erlaubt, Hauptsache, es ist nicht langweilig!

smartphone

Hier findet ihr alle Videos aus der vorherigen Wettbewerbsrunde.

UND: KLAPPE!

Wenn alles feststeht, beginnt endlich die Produktionsphase. Legt Texte, Smartphones und alle benötigten Gegenstände bereit und los geht’s. Damit eure Clips nachher richtig professionell wirken, haben wir euch jede Menge Tipps und Erklärvideos zusammengestellt. So findet ihr schnell heraus, wie ihr ein Storyboard erstellt oder was ihr über Kameraeinstellung, Beleuchtung, Nachbereitung und Copyrights wissen müsst.

Hochladen und Daumen drücken

Wenn ihr fertig seid, ladet ihr die fertige Filmdatei auf unserer Website hoch. Dabei unterstützt euch eure Lehrerin oder euer Lehrer.


AUF DIE THEMEN, FERTIG, LOS – STARTET MIT EURER VIDEO-IDEE ALS FINANZTUBER DURCH!

arrow down

Dritter
Schritt

EURE CHANCE!

„Für unser Video haben wir uns überlegt, wer eigentlich für den Euro verantwortlich ist und wie die europäischen Länder das unter sich regeln. Davor wusste ich ehrlich gesagt nichts über die Europäische Zentralbank. Außerdem ist mir klar geworden, dass strukturiertes Arbeiten das wichtigste ist, wenn man ein Projekt umsetzen will – sonst endet es im Chaos.“

(Yasmina, 14)

GEWINNEN: EURE CHANCE

AB IN DIE WELT DER YOUTUBER + KLASSENKASSEN-ZUSCHUSS

Das Siegerteam erhält einen tollen Preis: Wir laden euch mit eurer gesamten Klasse auf einen Überraschungbesuch in die Welt der YouTuber ein. Zusätzlich gibt´s 500 Euro für eure Klassenkasse!

Die Zweit- und Drittplatzierten können sich auf einen Medienworkshop zum Thema YouTube an ihrer Schule freuen. Und auch ihr bekommt einen Zuschuss für die Klassenkasse in Höhe von 300 bzw. 200 Euro.

Macht Werbung für euren Clip

IM ONLINE-VOTING STIMMEN SAMMELN

Ihr ladet eure Videos auf unserer Website hoch. Irgendwann dann heißt es: Voten! In dieser Phase könnt ihr kräftig Werbung machen für eure Clips. Zeigt eure Videos euren Familien und Freunden und motiviert sie dazu, für euch abzustimmen.

Unter den zehn Videos mit den meisten Stimmen wird anschließend eine Fachjury aus YouTube-Profis, Bildungs- und Finanzexperten sowie Schülervertretern die Gewinner auswählen. Der Jury ist es wichtig, dass ihr euch kreativ mit dem Thema beschäftigt und ein originelles Video umgesetzt habt. Es soll einfach Spaß machen, euren Clip anzusehen! Natürlich sollten auch alle Fakten stimmen – aber dafür habt ihr ja unsere Experten aus der Deutschen Bank, die euch bei Bedarf unterstützen.

UNSERE JURY STELLT SICH VOR

Sie wissen ganz genau, worauf es ankommt! In unserer Jury sind Profis aus allen Fachbereichen rund um FinanzTuber vertreten – YouTube-Welt, Schule & Bildung, Kreativszene und Deutsche Bank. Diese Jury freut sich auf eure Ideen:

  • Marleen Falkenberg (Deutsche Bank, Quartier Zukunft, Berlin)
  • Thorsten Herken (Regisseur und Kreativdirektor)
  • Simon Holthaus (YouTube-Experte im Google Banking Team)
  • Ava Spangenberg (Schülerin)
  • Murat Vural (geschäftsführender Vorsitzender der gemeinnützigen Organisation Chancenwerk)

Und danach?

JEDE MENGE VIDEOS

Nach dem Wettbewerb ist hier natürlich noch nicht Schluss. Auch nachdem die Gewinner bekannt gegeben wurden, findet ihr hier weiterhin Wissenswertes zu allem, was Geld und Finanzen betrifft. Ihr könnt jederzeit die Seite besuchen, wenn ihr Infos braucht oder einfach neugierig seid.

Noch irgendetwas unklar geblieben? Schaut mal hier nach!

BEISPIELE GEFÄLLIG?

Diese FinanzTuber haben bereits mitgemacht und zeigen uns, wie spannend und abwechslungsreich Finanzwissen präsentiert werden kann.

Hier findet ihr alle Videos aus der vorherigen Wettbewerbsrunde.

(Fotos: Monika Keiler)